Skip to content

War of the Worlds

Titel War of the Worlds
Autor H. G. Wells
Sprache Englisch
Genre Science-Fiction
Herausgeber Dover, 1997
Seitenanzahl 145

Als der erste metallene Zylinder nahe London einschlägt, betrachten die Anwohner das Schauspiel noch mit Interesse. Erst einige Tage zuvor konnte man auf dem Mars Explosionen beobachten, die mit der Landung einhergehen würden. Als sich der Zylinder öffnet, ein mechanisches Wesen mit langen Fangarmen auf drei Beinen herauskriecht und mit einem Hitzestrahl die umher stehenden Zuschauer tötet, bricht Panik aus. Zuerst versucht man den fremden Marsbewohnern mit Waffengewalt entgegen zu treten, aber kaum ein Schuss kann die Hülle der Maschinen ankratzen. Immer mehr Kapseln landen auf der Erde und die Marsianer machen sich in Richtung London auf, um die Stadt einzunehmen.

"War of the Worlds" ist die längste der Novellen, die ich in den letzten Wochen von Wells gelesen habe - und auch die beste. Die Marsbewohner sind sehr konsequent in der Ignoranz der menschlichen Lebensformen und es scheint, als wollen sie einfach nur ein Lager auf der Erde aufschlagen und nebenbei - wenn es sich ergibt - die Menschheit vernichten. Man fühlt sich im Buch tatsächlich als Ameise, dessen Bau kurzzeitig aufgewühlt wird. Daneben lernt man auch etwas über die menschlichen Abgründe und wozu Menschen in Extremsituationen fähig sein können. Direkt beängstigend!

Das Ende des Buches ist sehr gut gewählt und natürlich verrate ich nicht, ob die Marsbewohner vertrieben werden können oder sich für immer auf der Erde breit machen. Auf alle Fälle sollte das Buch jeder gelesen haben, der an "klassischer" Literatur und Science-Fiction interessiert ist.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bernd am :

Ich kenne nur den Kinofilm, der ist grottenschlecht...

Dee am :

Das Remake oder das Original?

Das ist eben der Vorteil von Büchern: Man muss sich alles selbst in seinem Kopf ausmalen. Bei Filmen heißt es "Friß oder ... eben nicht".

Ich bin froh, das Remake von "War of the Worlds" nicht gesehen zu haben.

Bernd am :

Das Remake, welches vor einigen Jahren im Kino kam. Hätte ich auch gleich dazu sagen können ;)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen