Skip to content

Buch: The God Engines

Titel The God Engines
Autor John Scalzi
Sprache Englisch
Genre Sci-Fi
Herausgeber Subterran Press, 2009
Seitenanzahl 72 Seiten, EPUB

Ean Tephe ist Kapitän des Raumschiffs „Righteous“, welches auf eine geheime Mission geschickt wird, auf einem fernen Planeten neue Gläubige für den Herrn zu rekrutieren. Doch der Gott, dessen Energie das Raumschiff antreibt, verhält sich nicht mehr unterwürfig. Und auch auf den anderen Raumschiffen des Herrn begehren die Götter auf.

„The God Engines“ war Teil des dritten Humble eBook Bundle. Das Buch ist mit 72 Seiten sehr kurz und ich habe es vor allem wegen des guten Old Man's War von Scalzi gelesen.

Die Geschichte ist extrem konsistent und die Welt ausgeklügelt, was es aber anfangs auch schwer macht, hinein zu finden. Dass Raumschiffe um versklavte Götter herum gebaut werden, die diese dann antreiben, wird erst sehr spät im Buch genauer beschrieben, sodass man sich die ersten Seiten schon fragt, um was es da genau geht. Zumal Götter als Energiequelle für Raumschiffe nicht das erste ist, was einen bei Sci-Fi in den Kopf kommt.

Zum Ende hin, wenn das Verständnis für das Universum wächst, ergibt auch alles mehr Sinn und es wird sehr spannend, sodass man die letzten 20 bis 30 Seiten gerade zu verschlingt. Die Vereinbarung von Sci-Fi und Religion ist Scalzi sehr gut gelungen. Wer was Kurzes für Zwischendurch braucht, ist mit „The God Engines“ gut beraten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen