Skip to content

Sebastian Darke - Prince of Fools

Titel Sebastian Darke - Prince of Fools
Autor Philip Caveney
Sprache Englisch
Genre Fantasy-Abenteuer
Herausgeber Red Fox, 2008
Seitenanzahl 377

Sebastian Darke ist halb Mensch, halb Elf und steht einer schweren Prüfung bevor. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er dessen Beruf und versucht sich als Narr. Unglücklicherweise kann Sebastian kein Witze erzählen und ist allgemein ziemlich unlustig. Mit seinem sprechenden Büffel Max macht er sich ins benachbarte Königreich auf, um dort als Hofnarr sein Brot zu verdienen.

Prince of Fools fängt sehr langsam und gemächlich an, sodass man sich durch die erste paar Seiten kämpfen muss. Sobald aber die ersten Kämpfe, der Zwergenkrieger Cornelius und die schöne Prinzessin Kerin ins Spiel kommen, liest es sich fast wie von selbst. Sprachlich ist das Buch sehr einfach gehalten, sodass man alles leicht versteht.

Die Story an sich ist relativ kurz und hat kaum überraschende Wendungen parat. Dennoch eine nett erzählte Geschichte und vielleicht werde ich auch den Nachfolger Sebastian Darke - Prince of Pirates lesen.

Trackbacks

deesaster.org am : Bücher bringen Freude 2

Vorschau anzeigen
Da ich relativ viel lese, sammeln sich hier immer mehr Bücher an. Ich könnte mir zwar einfach mehr Regale kaufen, aber in der Regel lese ich Bücher doch kein zweites Mal. Was liegt da näher als die Bücher wegzugeben. Das geht dann entweder gegen Bares bei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen