Skip to content

Buch: The Hunger Games

Titel The Hunger Games
Autor Suzanne Collins
Sprache Englisch
Genre Fantasy
Herausgeber Scholastic, 2008
Seitenanzahl 458 Seiten

In naher Zukunft ist die Menschheit durch zahlreiche Katastrophen und Kriege gespalten. Aus Nordamerika wurde Panem, das in mehrere Distrikte unterteilt ist. Nachdem ein Aufstand der Distrikte gegen die Obrigkeit niedergeschlagen wurde, wurden die Hunger-Spiele eingeführt. Jedes Jahr werden aus den zwölf Distrikten ein Mädchen und ein Junge ausgewählt, die in einer Arena gegeneinander antreten müssen. Nur der letzte Überlebende gewinnt.

Als bei den Ziehungen für die Spiele der Name „Primrose Everdeen“ gezogen wird, stellt sich die 16-jährige Katniss vor ihre vier Jahre jüngere Schwester und nimmt ihren Platz stattdessen ein. Für Katniss ist es ein Kampf ums Überleben und sie rechnet nicht damit, dass sie eine Chance hat. Ihre heimliches Jagen mit dem jungen Gale in den Wäldern von Distrikt 12 sind aber ein großer Vorteil. In der Arena muss sie mit dem jungen Peeta aus Distrikt 12 zusammenarbeiten, um das Überleben zu gewährleisten.

Inzwischen sollte „The Hunger Games“ („Die Tribute von Panem“) durch den Film fast jedem bekannt sein. Ich habe die Filme bisher absichtlich nicht gesehen, weil ich zuerst die Bücher lesen wollte. Allein die Trailer haben aber ausgereicht, dass mein Bild von Katniss Everdeen schon dem von Jennifer Lawrence entspricht, was eigentlich etwas schade ist.

Das Buch ist aus der Sicht von Katniss geschrieben, sodass man als Leser nur ihre Handlungen sieht und sich dabei ein bisschen wie einer der Zuschauer der Hunger-Spiele fühlt. Im Gegensatz zu den Zuschauern hält man aber auch einen Einblick in Katniss' Gedanken und Gefühle, wo ich mir einfach nicht vorstellen kann, wie dies im Film korrekt dargestellt werden kann, da der Unterschied zwischen Katniss Handeln und ihren Gedanken oft sehr groß sind.

Gerade das zu beschreiben gelingt Suzanne Collins großartig. Wo man außen nur eine sehr emotionslose, harte Frau sieht, handelt es sich im Inneren um ein verletztes, junges Mädchen, dass nach dem frühen Tod ihres Vaters die ganze Familie durch illegales Jagen ernähren musste. Um nicht noch einmal so verletzt zu werden, schottet sie sich von allen ab, einzig ihre Schwester liegt ihr noch am Herzen.

Mir hat das Buch daher auch sehr gut gefallen und ich habe es sehr schnell in zwei längeren Zugfahrt durchgelesen. Der zweite Teil „Catching Fire“ liegt bereits parat für die nächste Zugfahrt.

PS: Und endlich mal wieder ein echtes Buch in den Händen halten und lesen ist schon eine Besonderheit und nach wie vor ein anderes – und in meinen Augen besseres – Lesegefühl.

Trackbacks

deesaster.org am : Buch: Catching Fire

Vorschau anzeigen
Titel Catching Fire Autor Suzanne Collins Sprache Englisch Genre Fantasy Herausgeber Scholastic, 2009 Seitenanzahl 472 Seiten Hinweis: Wer den ersten Teil The Hunger Games noch nicht gelesen hat, sollte dies tun, weil logischerweise bei der

deesaster.org am : Buch: Mockingjay

Vorschau anzeigen
Titel Mockingjay Autor Suzanne Collins Sprache Englisch Genre Fantasy Herausgeber Scholastic, 2010 Seitenanzahl 458 Seiten Hinweis: Dies ist der finale Teil der Hunger-Games-Trilogie. Teil 1 und Teil 2 sollte man unbedingt vorher gelesen hab

deesaster.org am : Film: The Hunger Games

Vorschau anzeigen
Titel The Hunger Games Genre Fantasy, 2012 Darsteller Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth, Josh Hutcherson, Stanley Tucci, Woody Harrelson, Donald Sutherland Regisseur Gary Ross Länge 142 min Trailer Trailer Nachdem ich das Buch gelesen hatt

deesaster.org am : Humble Scholastic Audiobook Bundle

Vorschau anzeigen
Der Verlag Scholastic hat einiger seiner Hörbücher an die Humble-Macher übergeben, die das Humble Scholastic Audiobook Bundle präsentieren. Die Audio-Bücher sind zum Selbstbestimmungspreis und bieten verschiedene Inhalte in verschiedenen Stufen. Ab 1 US-D

deesaster.org am : Film: Mockingjay – Teil 1

Vorschau anzeigen
Titel Mockingjay – Teil 1 Genre Fantasy, 2014 Darsteller Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth, Josh Hutcherson, Woody Harrelson, Donald Sutherland Regisseur Francis Lawrence Länge 123 min Trailer Trailer Nach Hunger Games und Catching Fire fi

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mathias am :

Ich fand die Bücher auch gut. Allerdings finde ich, dass die Freigabe "für alle Altersstufen" ein bisschen daneben ist. Wenn man seine Kinder nicht gerade mit Sponge-Bob und die Simpsons enthemmt hat, ist die Panem-Trilogie stellenweise recht brutal.

Dee am :

Das ist richtig. Für den Film haben sie einige Szenen extra herausgelassen bzw. herausgeschnitten, damit es ein PG-13 bekommt und kein R.

Aber welche Freigabe meinst Du genau? Bücher haben kein FSK-Siegel. Und die Filme sind ab 12 in Deutschland.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen