Skip to content

Film: Thor – Ragnarok

Titel Thor – Ragnarok
Genre Fantasy, 2017
Darsteller Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Cate Blanchett, Mark Ruffalo
Regisseur Taika Waititi
Länge 130 min
Trailer Trailer

Nach seinen letzten Abenteuern ist Thor (Chris Hemsworth) froh nach Hause zu kommen. Doch sein Vater Odin (Anthony Hopkins) verhält sich irgendwie seltsam. Als wäre das nicht genug, taucht plötzlich auch noch seine Schwester Hela (Cate Blanchett) aus dem Totenreich auf und versucht, Asgard einzunehmen. Zusammen mit seinem Bruder Loki (Tom Hiddleston) und Avengers-Partner Hulk (Mark Ruffalo) stellt er sich ihr gegenüber. Aber hat Thor eine Chance?

„Thor – Ragnarok“ ist vor allem am Anfang eher Komödie als Superhelden-Film. Die Marvel-Filme nahmen sich noch nie völlig ernst, aber der dritte Thor-Teil schlägt da noch einmal besonders aus der Reihe. Im Laufe des Films wird der Ton zwar ein bisschen ernster, aber nicht wirklich sehr. Das Zusammenspiel von Thor und Hulk und die Auseinandersetzungen zwischen Loki und Thor sind wie immer sehr gut und es gibt zahlreiche Lacher.

Auch von der Action passt der Film, sodass man gute zwei Stunden wunderbar unterhalten wird, auch wenn der Film einem danach wohl nicht ewig im Gedächtnis hängen bleibt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen