Skip to content

Buch: Prodigy

Titel Prodigy
Autor Marie Lu
Sprache Englisch
Genre Sci-Fi
Verlag Penguin Books, 2013
Seitenanzahl 354 Seiten

June und Day sind der Republik entkommen. Sie fliehen zu den Patrioten, die die alte Ordnung der USA wieder herstellen wollen. Um das zu erreichen, planen sie die Ermorderung des neuen, jungen Electors. Und sowohl June als auch Day spielen eine große Rolle dabei. Doch kann durch eine Revolution wirklich das Ziel erreicht werden?

Nach Legend setzt Marie Lu in „Prodigy“ ihre dystopische Geschichte nahtlos fort. Die Beziehung zwischen June und Day wird enger und dennoch merkt man immer, dass sich beide zurückhalten, weil sie aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft stammen. Da das Buch wie bei Teil 1 abwechselnd aus Junes und Days Perspektive geschrieben ist, erhält man als Leser so auch Einblick in die innere Verfassung der Charaktere und kann entsprechend mitfühlen.

Storytechnisch macht Marie Lu für mich alles richtig. Ist der Plot der Ermordung des neuen Electors anfangs noch sehr geradlinig, erfährt man als Leser immer mehr das eine oder andere Detail bis es eine große Wendung gibt, die man aber auch ein bisschen erahnen konnte. Sehr schön hat mir auch gefallen, dass die Kolonien, d.h. der Gegenpart der Republik, gegen den Krieg geführt wird, näher beschrieben werden. So ist das Leben ein ganz anderes dort und von vier Großkonzernen bestimmt. Oberflächlich ist das besser, unter der Haube ändert sich dann aber doch wieder nicht viel.

Den dritten Teil „Champion“ habe ich gestern angefangen und ggf. reicht eine Zugfahrt aus, die Trilogie zu beenden. Auf Deutsch ist das Buch unter dem Titel „Legend – Schwelender Sturm“ im Loewe-Verlag erschienen.

Trackbacks

deesaster.org am : Buch: Champion

Vorschau anzeigen
Titel Champion Autor Marie Lu Sprache Englisch Genre Sci-Fi Verlag Penguin Books, 2013 Seitenanzahl 353 Seiten Der junge Elector wurde gerettet und June und Day stehen an seiner Seite. Die Friedensgespräche zwischen Republik und Kolonien lau

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen