Skip to content

Teneriffa 2016 – Tag 3

Tag 3 – Sonntag, 11.12.2016

Am Sonntag war Ausschlafen angesagt. Danach machten wir uns langsam zu Fuß in die Stadt auf und beobachteten die Wellen am Strand.

Hohe Wellen am Strand.
Hohe Wellen am Strand.

Danach nahmen den kleinen Zug zum Loro Parque. Dabei handelt es sich um einen Tierpark, wobei die Anzahl der Tiere im Vergleich zu anderen Zoos eher gering ist, dafür setzt der Loro Parque auf Tier-Shows, die sich auch sehen lassen können. So waren wir bei der Delfin- und Orca-Show, ebenso wie bei den Seehunden und Papageien. Die Shows sind auf alle Fälle empfehlenswert und auch so kann man entspannt durch den Park laufen. Wenn man es gemütlich angehen lässt, dann kann man sechs Stunden im Park verbringen.

Kronenkraninche zum Anfassen (nein, man sollte sich eher fern halten).
Kronenkraninche zum Anfassen (nein, man sollte sich eher fern halten).
Seehunde-Show.
Seehunde-Show.
Die Delfine vollführten Kunststücke.
Die Delfine vollführten Kunststücke.
Auch die vier Orcas sprangen durch die Luft …
Auch die vier Orcas sprangen durch die Luft …
… und machten die Zuschauer in der „Splash Area“ nass.
… und machten die Zuschauer in der „Splash Area“ nass.
Daneben gab es auch Pinguine …
Daneben gab es auch Pinguine …
… und Gorillas zu sehen.
… und Gorillas zu sehen.

Der Rückweg ging dann zu Fuß am Strand Playa Jardín entlang. Am schwarzen Sand sieht man auch sehr gut den vulkanischen Ursprung der Insel. Das wirkt zwar ungewohnt, man kann aber ebenso gut wie durch hellen Sand barfuß durch das Meer waten. :) Weil wir noch etwas Zeit hatten, sind wir durch die Stadt gelaufen und haben zufällig eine Bonsai-Ausstellung gefunden.

Ein ausgestellter Bonsai.
Ein ausgestellter Bonsai.
Schwarzer Sand aufgrund des vulkanischen Ursprungs der Insel.
Schwarzer Sand aufgrund des vulkanischen Ursprungs der Insel.

zurück zu Tag 2vor zu Tag 4

Trackbacks

deesaster.org am : Teneriffa 2016 – Tag 4

Vorschau anzeigen
Tag 4 – Montag, 12.12.2016 Am Montag war der erste Ausflug, der über die Pauschalreise gebucht wurde. Es ging zuerst nach San Cristóbal de La Laguna, der ehemaligen Hauptstadt der Insel. Auf dem Weg sammelten wir weitere Reisemitglieder ein, sodass wir üb

deesaster.org am : Teneriffa 2016 – Tag 8 und Fazit

Vorschau anzeigen
Tag 8 – Freitag, 16.12.2016 Unser Flug startete um 11:45 Uhr, entsprechend früh ging es dann um 7:25 Uhr im Hotel los. Grund dafür war – wie wir dann feststellten – eine Fahrtzeit von über zwei Stunden, weil noch zahlreiche andere Urlauber eingesammelt wu

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Formular-Optionen